Konzeption

Naturwissenschaft und Technik (NwT) )ist in Baden-Württemberg ein Kernfach für SchülerInnen, welche den naturwissenschaftlichen Zug wählen. NwT wird den Klassenstufen 8, 9 und 10 unterrichtet. Die SchülerInnen können die Junior-Ingenieur-Akademie als besonderes Profil in diesem Fächerverbund aus Naturwissenschaften und Technik in den Klassenstufen 8 und 9 wählen. Fü:r diese SchülerInnen ist JIA also ein Kernfach.
Die beiden Schuljahre werden jeweils in zwei Semester geteilt.
Klasse 8, 1. Halbjahr: Maschinenbau Klasse 8, 2. Halbjahr: Elektrotechnik / Mikrocontroller
  • Technische Zeichnungen lesen und erstellen können.
  • Grundlagen zur Erzeugung von Stahl kennen.
  • Verschiedene Fertigungs- und Umformtechniken kennen.
  • Grundlegende Techniken der Bearbeitung von Metallen anwenden können (Bohren, Drehen, Fräsen)
  • CNC-Maschinen kennenlernen
  • Einfache Bauteile erstellen können.
Besonderheiten
  • Praktikum in der Lehrwerkstatt eines Partnerbetriebes (Maschinenfabrik Alfing-Kessler, GSA, Kessler & Co und Mapal)
  • Begleitung und Theorie an der Hochschule Aalen
  • Grundlagen der Elektrotechnik (Ohmsches Gesetz, Kirchhoffsche Regeln)
  • Grundlagen zur Halbleitertechnik (Diode, Transistor, MOSFET) kennen.
  • Eine Lötplatine entwerfen, herstellen (ätzen), bestücken und löten können.
  • Verarbeitung von Sensordaten und Steuerwerten mit dem Mikrocontroller (Arduino).
  • Einfache Projekte mit dem Arduino selbst erstellen können.
Besonderheiten
  • Lötpraktikum und weitere Paraktika bei der Firma Telenot
  • Begleitung und Theorie an der Hochschule Aalen
Klasse 9, 1. Halbjahr: Energieversorgung / Alternative Energien Klasse 9, 2. Halbjahr: Projektmanagement / eigenes Projekt
  • Verschiedene Methoden zur Erzeugung von Energie kennenlernen.
  • Die Funktionsweise ausgewählter Methoden erklären können.
  • Aufbau einer Grätzelzelle erklären können.
  • Eigene Ideen entwickeln und mit Unterstützung umsetzen können.
  • Projekte in kleinen Teams durchführen können.
Besonderheiten
  • Solarrace - Wettbewerb mit verschiedenen Solarfahrzeugen.
  • Kurs in Wirtschaftsenglisch
  • Grundlagen des Projektmanagements.
  • Das Wissen aus Maschinenbau, Elektrotechnik / Mikrocontroller und alternative Energien in einem Projekt umsetzen können.
  • In einem Team arbeiten.
  • Ein Projekt planen und in einem festgelegten Zeitrahmen zum Abschluss bringen können.
  • Bei Kooperation verschiedener Gruppen Schnittstellen definieren und Absprachen treffen können.
Besonderheiten
  • Abschlussveranstaltung zur Präsentation der Projekte und Überreichung eines Zertifikates. Vertreter der Wirtschaft und Wissenschaft, Eltern, Lehrer und Presse sind eingeladen.
  • Kurs in Wirtschaftsenglisch